Betrunkener Autofahrer schläft im Stau ein

+
Die Polizei kassierte den Führerschein des Stauschläfers ein.

Neuhausen auf den Fildern - Mit eingeschaltetem Warnblinker hat ein betrunkener Autofahrer auf der linken Spur der Autobahn 8 bei Neuhausen (Baden-Württemberg) seinen Rausch ausgeschlafen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der 35-Jährige am Samstagabend in einem fünf Kilometer langen Stau in Fahrtrichtung München eingeschlummert. Als ihn die Polizei wecken wollte, hatte er die geöffnete Bierflasche noch zwischen den Beinen.

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Erst starkes Rütteln holte den Betrunkenen aus seinen Träumen. Die Ermittler kassierten daraufhin umgehend seinen Führerschein ein.

dpa

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare