Betrunkene Frau (28) führt Meerschwein Gassi

+
Ihr Meerschweinchen hat eine sturzbetrunkene Frau aus Chemnitz in der Nacht zum Dienstag Gassi geführt. Trotz 3,34 Promille rief die 28-Jährige dabei noch die Polizei, denn sie wähnte sich als Unfallopfer.

Chemnitz - Ihr Meerschweinchen hat eine sturzbetrunkene Frau aus Chemnitz in der Nacht zum Dienstag Gassi geführt. Warum die 28-Jährige trotz 3,34 Promille die Polizei rief: 

Die Frau wähnte sich als Unfallopfer. Ein Auto habe sie angefahren, sagte sie nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz. Als die Beamten eintrafen, hatte sie sich an einen geparkten Wagen geklammert. Einen Unfall konnten die Polizisten nicht erkennen. Nach dem Alkoholtest zeigte sich die Tierbesitzerin wieder gut in Form und wurde aus polizeilicher Obhut entlassen, hieß es.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare