100 Feuerwehrleute im Einsatz

Berliner Club bei Feuer zerstört

+
Ein bekannter Tanzclub und Konzertsaal in Berlin-Kreuzberg ist in der Nacht zum Sonntag weitgehend abgebrannt. 100 Feuerwehrmänner waren stundenlang im Einsatz.

Berlin - Ein bekannter Tanzclub und Konzertsaal in Berlin-Kreuzberg ist in der Nacht zum Sonntag weitgehend abgebrannt. 100 Feuerwehrmänner waren stundenlang im Einsatz.

Weil das Feuer etwa zwei Stunden vor Beginn einer für den Abend geplanten Hip-Hop-Party im „Festsaal Kreuzberg“ ausbrach, kam es nicht zu einer Katastrophe. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Mehr als zwölf Stunden lang waren bis zu 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Sie hatten Probleme, in dem Gebäude an den Brandherd heranzukommen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Kommentare