Berlin: 55 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

Berlin - Größter Drogenfund Berlins: Soviel Heroin wie noch nie ist in der Hauptstadt beschlagnahmt worden. Die Ermittler stellten 55 Kilogramm in gepressten Päckchen und Einkaufstüten sicher

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Bei dem Schlag gegen den organisierten Drogenhandel wurden am Mittwoch drei Verdächtige im Alter von 24, 26 und 29 Jahren festgenommen. Gegen zwei Männer wurden Haftbefehle beantragt.

Sie sollen den Rauschgifthandel in einem U-Bahnhof in Berlin-Mitte organisiert haben. Die Verdächtigen wurden auf einem Parkplatz von einem Einsatzkommando der Polizei gestellt. Sie waren zuvor überwacht worden, hatten das aber nicht bemerkt.

dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare