Berlin: 55 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

Berlin - Größter Drogenfund Berlins: Soviel Heroin wie noch nie ist in der Hauptstadt beschlagnahmt worden. Die Ermittler stellten 55 Kilogramm in gepressten Päckchen und Einkaufstüten sicher

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Bei dem Schlag gegen den organisierten Drogenhandel wurden am Mittwoch drei Verdächtige im Alter von 24, 26 und 29 Jahren festgenommen. Gegen zwei Männer wurden Haftbefehle beantragt.

Sie sollen den Rauschgifthandel in einem U-Bahnhof in Berlin-Mitte organisiert haben. Die Verdächtigen wurden auf einem Parkplatz von einem Einsatzkommando der Polizei gestellt. Sie waren zuvor überwacht worden, hatten das aber nicht bemerkt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare