Berlin: 55 Kilogramm Heroin beschlagnahmt

Berlin - Größter Drogenfund Berlins: Soviel Heroin wie noch nie ist in der Hauptstadt beschlagnahmt worden. Die Ermittler stellten 55 Kilogramm in gepressten Päckchen und Einkaufstüten sicher

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Bei dem Schlag gegen den organisierten Drogenhandel wurden am Mittwoch drei Verdächtige im Alter von 24, 26 und 29 Jahren festgenommen. Gegen zwei Männer wurden Haftbefehle beantragt.

Sie sollen den Rauschgifthandel in einem U-Bahnhof in Berlin-Mitte organisiert haben. Die Verdächtigen wurden auf einem Parkplatz von einem Einsatzkommando der Polizei gestellt. Sie waren zuvor überwacht worden, hatten das aber nicht bemerkt.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare