Er hatte eine Schusswaffe

Horror-Taten in NRW: Schock-Details über Vergewaltigungen veröffentlicht

Der mutmaßliche Tatort des Sexualdelikts in Bergkamen-Oberaden.
+
Der mutmaßliche Tatort des Sexualdelikts in Bergkamen-Oberaden.

In Bergkamen bei Dortmund soll ein Mann zwei junge Frauen jeweils bedroht und gewaltsam zum Sex gezwungen haben. Die Taten liegen Jahre auseinander.

Bergkamen (NRW) - Ein 33-jähriger Mann soll zwei junge Frauen - darunter eine 15-Jährige - gewaltsam zum Sex gezwungen haben. Dabei soll er seine Opfer auf unterschiedliche Weise verletzt und bei einem der Vorfälle auch eine Schusswaffe bei sich getragen haben, berichtet RUHR24.de*. Die Taten liegen mehrere Jahre auseinander. Der Prozess startet in Kürze.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember
Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt
Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen

Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen

Impfpflicht für Kinder? Bei Stiko-Empfehlung spricht nichts dagegen
Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Kommentare