Zwischen Glühwein und Christbaumkugeln

Deutschlands beliebteste Weihnachtsmärkte

+
Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber liegen im Ranking der beliebtesten Weihnachtsmärkte auf Platz 1.

Millionen Lichter erleuchten eine historische Kulisse, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln liegt in der Luft und ein Lächeln auf den Gesichtern der Besucher. Dieses Gefühl im Advent lieben Millionen. Doch wo steht der beliebteste Weihnachtsmarkt Deutschlands?

Der beliebteste Weihnachtsmarkt liegt an der Weser. Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber landeten in einem aktuellen Ranking auf Platz eins. Wie kreiszeitung.de* berichtet, hat das Verbraucherportal testberichte.de 67.000 Besucher-Meinungen zu über 80 Weihnachtsmärkten in Deutschlands Großstädten ausgewertet. Grundlage waren die zu den Weihnachtsmärkten verfügbaren Google-Rezensionen und Facebook-Bewertungen .

Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber in Bremen

Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachtezauber zwischen Weserufer und Marktplatz sind bis zum 23. Dezember 2018 geöffnet. Genau 276 Stände sollen rund drei Millionen Besucher in die Hansestadt locken. Besonders der mittelalterliche Markt an der Weserpromenade hat es den Besuchern angetan.

Video: Eröffnung Schlachtezauber in Bremen

Zweitbeliebtester Markt im Ranking ist der Dresdener Striezelmarkt. Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt gibt es bereits seit 1434, er findet dieses Jahr zum 584. Mal statt. Highlights in Dresden sind die weltgrößte Stufenpyramide mit knapp 15 Metern und ein begehbarer Schwibbogen aus dem Erzgebirge. 

Berlins Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche erhält insbesondere von vielen ausländischen Gästen (auf Englisch) sehr gute Bewertungen. In zahlreichen Kommentare des drittplatzierten Weihnachtsmarktes wird den Opfern des Terroranschlags vor zwei Jahren gedacht.

Das Ranking:

1. Bremen - Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber

2. Dresden - Striezelmarkt

3. Berlin - Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche

4. Hannover - Weihnachtsmarkt

5. Chemnitz - Chemnizer Weihnachtsmarkt

6. Hamburg - Santa Pauli

7. Fürth - Weihnachtsmarkt Fürth

8. Rostock - Rostocker Weihnachtsmarkt

9. Erfurt - Erfurter Weihnachtsmarkt

10. Hamburg - Hamburger Weihnachtsmarkt

Die weiteren Platzierungen im Ranking sind auf testberichte.de einsehbar.

Weihnachtsmärkte: Gemütlichkeit ist entscheidend

Entscheidend bei den Bewertungen sind Gemütlichkeit und Weihnachtsstimmung, ebenso die Qualität des Glühweins und der Geschmack der angebotenen Speisen. Ebenfalls geschätzt wird eine schöne historische Kulisse. Bei zu viel Gedränge gibt es Punktabzug - aber wenn es zu leer ist, wird noch schlechter bewertet. 

Letztlich ist eine ausgewogene Mischung an Angeboten wie Geschenken, Unterhaltung für Kinder und kulinarischen Spezialitäten entscheidend. Das bedeutet umgekehrt: Zu viele Fressbuden oder reine Jahrmärkte kommen nicht gut an. Fazit aus allen Bewertungen: Die Deutschen mögen ihre Weihnachtsmärkte meist sehr und gehen gerne hin.

*kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Meistgelesene Artikel

Schiffsunglück auf der Elbe: Historisches Segelschiff sinkt - mehrere Verletzte

Schiffsunglück auf der Elbe: Historisches Segelschiff sinkt - mehrere Verletzte

Wetter-Warnung vor besonders gefährlichen Gewitterzellen - Baum erschlägt Frau in Wohnmobil

Wetter-Warnung vor besonders gefährlichen Gewitterzellen - Baum erschlägt Frau in Wohnmobil

Jenny (18) starb auf der Gorch Fock: Ermittlungen werden nach elf Jahren wieder aufgenommen

Jenny (18) starb auf der Gorch Fock: Ermittlungen werden nach elf Jahren wieder aufgenommen

Nach brutaler Attacke in England: Deutscher Schüler im Koma - Mitschülerin enthüllt dramatische Details

Nach brutaler Attacke in England: Deutscher Schüler im Koma - Mitschülerin enthüllt dramatische Details

Kommentare