Betrunkener fällt auf die Gleise

Beim Pinkeln vor den Zug gekippt

Hamburg - Ein betrunkener 53-Jähriger hat im Hamburger Hauptbahnhof aufs Gleis gepinkelt und dabei das Gleichgewicht verloren. Daraufhin stürzte er vor eine S-Bahn.

Ein 53-Jähriger ist im Hamburger Hauptbahnhof vor eine stehende S-Bahn ins Gleisbett gefallen. Der Mann, der allem Anschein nach alkoholisiert war, hatte am Samstag offenbar erst vom Bahnsteig auf die Gleise uriniert und war dann gestolpert und gestürzt, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag mitteilte.

Die Feuerwehr zog den 53-Jährigen nach Streckensperrung und Stromabschaltung auf den Bahnsteig zurück. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare