Beim Ausparken: Mann (73) überfährt Kind (5)

+
Beim Ausparken hat ein Mann (73) in Hamburg ein Kind (5) überfahren.

Hamburg - Beim Ausparken hat ein 73 Jahre alter Autofahrer in Hamburg einen vier Jahre alten Jungen auf einem Bürgersteig tödlich verletzt.

Die Mutter erlitt schwere Verletzungen, ihr Bruder Schnittverletzungen und einen schweren Schock. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Dienstag mit seinem Auto aus einem Parkplatz vor dem Hauptbahnhof rückwärts herausfahren und wurde dabei aus bisher ungeklärter Ursache immer schneller. Der Wagen prallte rückwärts gegen einen Poller und erfasste die drei Personen, die auf dem Gehweg standen.

apn

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Kommentare