Beim Ausparken: Mann (73) überfährt Kind (5)

+
Beim Ausparken hat ein Mann (73) in Hamburg ein Kind (5) überfahren.

Hamburg - Beim Ausparken hat ein 73 Jahre alter Autofahrer in Hamburg einen vier Jahre alten Jungen auf einem Bürgersteig tödlich verletzt.

Die Mutter erlitt schwere Verletzungen, ihr Bruder Schnittverletzungen und einen schweren Schock. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Dienstag mit seinem Auto aus einem Parkplatz vor dem Hauptbahnhof rückwärts herausfahren und wurde dabei aus bisher ungeklärter Ursache immer schneller. Der Wagen prallte rückwärts gegen einen Poller und erfasste die drei Personen, die auf dem Gehweg standen.

apn

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Open-Air-Sommerfestival am Weichelsee

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare