"Mein Telefon steht nicht mehr still"

Bauer geht mit Plakat auf Brautschau

+
Der Landwirt Roland Geiger steht vor seinem Plakat, das ihm mittlerweile zahlreiche Frauenkontakte bescherte.

Freiberg - Mit einem Plakat ging der einsame Landwirt Roland Geiger aus Freiberg auf Brautschau. Nun kann sich der Bauer vor Angeboten kaum noch retten.

„Mein Telefon steht nicht mehr still“, sagte der Bauer Roland Geiger. „Ich komme nicht mehr zum Arbeiten.“

Der Mann aus der schwäbischen Kleinstadt Freiberg sucht bereits seit anderthalb Jahren mit einem Plakat an seiner Hauswand eine Partnerin. In der vergangenen Woche hatte die Nachrichtenagentur dpa über den Mann berichtet und die Aktion so bundesweit bekanntgemacht. Seitdem habe er Dutzende Angebote bekommen - unter anderem aus Hamburg, Berlin und Leipzig.

Der plötzliche Andrang ließ den 56-Jährigen aber wohl wählerisch werden: Die Interessentinnen seien ihm fast allesamt „zu alt“ gewesen. Geiger betonte: Er suche eine Partnerin zwischen 30 und 50 Jahren. Zuvor hatte er versichert, er würde „alles nehmen, was sich anbietet“.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Polizei in Erfurt schießt auf flüchtige Verdächtige - ein Verletzter

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Kommentare