Er wurde gerettet

Bauarbeiter stürzt im 22. Stock von Leiter

Frankfurt/Main - Im 22. Stock einer Hochhaus-Baustelle im Frankfurter Bankenviertel ist ein Bauarbeiter von der Leiter in die Tiefe gestürzt. Der Mann wurde gerettet.

Statt auf die Straße fiel er nur drei Meter tief - das Zwischenpodest eines Baugerüstes fing ihn auf, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Ein Ersthelfer versorgte den Mann noch auf der Baustelle. Als der Notarzt kam, war der Verletzte trotz vielfacher Verletzungen noch ansprechbar. Die Höhenrettungsgruppe der Frankfurter Feuerwehr seilte das Unfallopfer mit einer Rettungsgondel aus dem Rohbau ab und brachte den Mann ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

„40 Jahre Reise zum Regenbogen“: Circus Roncalli in Bremen 

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Simbabwes Militär verhandelt mit Mugabe

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Jamaika-Sondierung: Trittin spricht von "Schmerzgrenze"

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Die Queen und ihr Traumprinz feiern 70 Jahre Ehe

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare