Er wurde gerettet

Bauarbeiter stürzt im 22. Stock von Leiter

Frankfurt/Main - Im 22. Stock einer Hochhaus-Baustelle im Frankfurter Bankenviertel ist ein Bauarbeiter von der Leiter in die Tiefe gestürzt. Der Mann wurde gerettet.

Statt auf die Straße fiel er nur drei Meter tief - das Zwischenpodest eines Baugerüstes fing ihn auf, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Ein Ersthelfer versorgte den Mann noch auf der Baustelle. Als der Notarzt kam, war der Verletzte trotz vielfacher Verletzungen noch ansprechbar. Die Höhenrettungsgruppe der Frankfurter Feuerwehr seilte das Unfallopfer mit einer Rettungsgondel aus dem Rohbau ab und brachte den Mann ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare