Mit Pfefferspray bewaffnet

Bargeld uninteressant - Frau raubt Haarteil

Berlin - Bargeld interessierte eine Frau nicht, die ein Berliner Geschäft für Perücken und Haarverlängerungen ausraubte. Die Täterin hatte es auf ein teures Haarteil abgesehen.

Die Frau habe das Haarteil am Donnerstagabend an sich genommen und an der Kasse statt ihres Portemonnaies plötzlich Pfefferspray gezückt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dies sprühte sie der 38 Jahre alten Geschäftsinhaberin ins Gesicht und flüchtete unerkannt mit ihrer haarigen Beute. Die Überfallene erlitt eine leichte Augenreizung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare