Bank vergisst Kunde im Tresorraum

Mönchengladbach - Am Dienstagabend haben Bankangestellte einen ihrer Kunden vergessen. Er befand sich im Tresorraum und wurde eingesperrt. Er musste sich in Geduld üben.

Die Polizei in Mönchengladbach hat am Dienstagabend einen vergessenen Kunden aus dem Tresorraum einer Bank befreit. Die Mitarbeiter der Filiale hätten den 62-Jährigen bei Geschäftsschluss versehentlich eingesperrt, teilte die Polizei mit.

Der Kunde reagierte auf die Situation besonnen: Er schaltete das Licht an und rief über das Haustelefon die Zentrale an. Nach zwei Stunden war das Sicherheitssystem ausgeschaltet, die Tresortür öffnete sich und der Mann konnte die Bank unbeschadet verlassen.

dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare