Ein Mann schwer verletzt

Unfall bei Bandidos-Trauerfeier

+
Mitglieder der Rockergruppe "Bandidos" fahren am Samstag bei Altefaehr auf ihren Motorrädern ueber die Rügenbruecke von Stralsund zum Hafen von Altefähr auf die Insel Rügen zu einer Seebestattung des Vizepraesidenten der Gruppe

Rügen - 360 Bandidos-Rocker aus ganz Deutschland sind am Samstag zur Bestattung eines ihrer Anführer nach Rügen gekommen. Bei der Anreise kam es zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten.

Der Vizepräsident des Bandido-Chapters Rügen war am 30. Juni in Hardebek in Schleswig-Holstein bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben nahmen an der Seebestattung an der Ostsee rund 360 Rocker und Familienangehörige teil. Zuvor hatte es auf der Rügenbrücke im Trauer-Konvoi mit 80 Motorrädern von Stralsund nach Altefähr einen Unfall gegeben. Ein 26 Jahre alter Däne sei schwer verletzt worden. Die Polizei war mit rund 30 Beamten im Einsatz.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare