Bahnverkehr zusammengebrochen

Zug beim Rangieren in Oldenburg entgleist 

+
Der entgleiste Zug der NordWestBahn in der Nähe des Hauptbahnhofs riss auch einen Oberleitungsmasten um.

Oldenburg - Nach der Entgleisung eines leeren Zuges ist der Verkehr im Bahnhof Oldenburg komplett zusammengebrochen. Die Bergungsarbeiten dauern an.

Wohl erst am Montagnachmittag oder -abend könnten Züge in der niedersächsischen Stadt wieder ankommen und abfahren, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Sonntag. Der entgleiste Zug hatte eine Oberleitung umgerissen.

Der Unfall war während einer Rangierfahrt geschehen. Der Lokführer blieb unverletzt, Reisende waren nicht im Zug.

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare