Bahn weist Reisende aus überfülltem IC

+

Marburg - Im Osterreiseverkehr am Karfreitag sind die Plätze bei der Deutschen Bahn knapp geworden. Die Zugschaffner setzten einige Fahrgäste an die Luft und schafften so Platz.

Bei einem Intercity-Halt in Marburg mussten am Vormittag einige Reisende den komplett überfüllten Zug wieder verlassen und sich auf spätere Verbindungen verweisen lassen, wie ein Bahnsprecher bestätigte.

Das habe allein am erhöhten Fahrgastaufkommen gelegen. “Der Zug war nicht kürzer als sonst.“ Derartige Spitzen seien in einem offenen System ohne verpflichtende Reservierungen nicht immer zu vermeiden.

Die Bahn verwies auf das vom Zugpersonal ausgeübte Hausrecht. Die Sicherheitsbestimmungen müssten eingehalten werden. Der Intercity fuhr mit einigen Minuten Verspätung weiter in Richtung Kassel.

dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare