Bahn kollidiert mit Baum

Oldenburg - Ein Zug der Nordwest-Bahn ist am Freitag auf der Strecke zwischen Oldenburg und Leer in Niedersachsen auf einen entwurzelten Baum geprallt. Auch am Samstag war die Strecke noch gesperrt.

Verletzt wurde bei der Kollision während eines Unwetters am Freitagnachmittag niemand, teilte ein Sprecher der Bundespolizei mit. Die Strecke war am Samstagmorgen noch gesperrt.

Durch das Unwetter wurde der Baum entwurzelt und auf die Fahrbahn und in eine Oberleitung gedrückt; kurz darauf passierte der Unfall.

Der Lokführer hatte das Tempo wegen des Starkregens zuvor schon verringert. Die 27 Reisenden setzten mit einem Bus ihre Reise fort. Die Bundespolizei schätzt den Sachschaden auf rund 50 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Kommentare