Vier Festnahmen

Bahn um Hunderttausende Euro betrogen

+
Vier Männer sollen die Deutsche Bahn um mehrere Hunderttausend Euro erleichtert haben.

Hamburg - Vier junge Hamburger wurden am Dienstag festgenommen, weil sie die Deutsche Bahn um mehrere hunderttausend Euro betrogen haben sollen.

Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, wurden die Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren am Dienstag festgenommen. Sie sollen mit Hilfe falscher Kreditkartendaten Fahrkarten im Internet bestellt und gewinnbringend weiterverkauft haben. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen seien neun Wohnungen in Hamburg, zwei weitere in Niedersachsen und in Nordwestmecklenburg durchsucht worden. Gegen die Festgenommenen lagen Haftbefehle vor.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus

Omikron: Verlauf und Symptome - so wirkt sich die Corona-Variante auf die Gesundheit aus
Chaos um Genesenen-Status: EU-Beschluss widerspricht nun RKI-Regel - muss Lauterbach zurückrudern?

Chaos um Genesenen-Status: EU-Beschluss widerspricht nun RKI-Regel - muss Lauterbach zurückrudern?

Chaos um Genesenen-Status: EU-Beschluss widerspricht nun RKI-Regel - muss Lauterbach zurückrudern?
Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat

Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat

Heizkostenzuschuss 2022: Wer alles Anspruch darauf hat
„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

„Alter weißer Knacker“: Dieter Hallervorden übt sich in Provokation

Kommentare