Neben den Schiffwracks

Bagger stürzt am gebrochenen Deich ins Wasser

+
Direkt neben den versenkten Schiffen geriet der Bagger ins Rutschen

Fischbeck - Bei Aufräumarbeiten am gebrochenen Deich in Fischbeck (Sachsen-Anhalt) ist am Dienstag ein Bagger ins Wasser gestürzt - direkt neben den versenkten Schiffen

Wie ein Sprecher des Landkreises Stendal mitteilte, war der Bagger bei der Entsorgung der dort versenkten Schiffswracks ins Wasser gerutscht. Während des Rekordhochwassers war der Elbe-Deich Mitte Juni gebrochen. Deshalb waren an der Bruchstelle drei Schiffe versenkt worden, um die Lücke im Deich zu verschließen. Der Fahrer des Baggers wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare