Skurriles Rennen

Badewannenmatrosen paddeln um die Wette

+
Auch diese Freizeit-Wikinger paddelten in ihrer Badewanne mit.

Wolfsburg - Mit rosa Spitzenhaube, im Wikinger-Kostüm oder im Dirndl: Bei der Europameisterschaft im Badewannenrennen zählt nicht nur Schnelligkeit sondern auch Kreativität bei der Kostümwahl.

Am Samstag fiel der Startschuss für das Wannen-Rennen in Wolfsburg. In einem Hallenbad paddelten die schnellsten Teams aus Europa um die Wette. Dabei waren Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Italien, Luxemburg und der Schweiz.

Aber nicht nur die schnellsten Teams sind beim Finale dabei, sondern auch die am verrücktesten kostümierten Teilnehmer, die vom Publikum gewählt wurden. Ein Team besteht jeweils aus mindestens einem Wannenkapitän und einem Matrosen, es hat einen eigenen Namen und brüllt vor jedem Rennen seinen eigenen Schlachtruf. Der Europasieger erhält 2000 Euro Preisgeld.

dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare