Unglück am Sprungturm

Bademeister rettet bewusstlosen Teenager

+
Nach einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm wäre ein Jugendlicher in Nagold beinahe ertrunken. (Symbolbild).

Nagold - Ein 14-Jähriger ist in einem Schwimmbad in Baden-Württemberg nach einem Sprung vom Fünfmeterbrett beinahe ertrunken.

Der Teenager kam auf dem Rücken im Wasser auf und sank zunächst regungslos auf den Grund des Schwimmbeckens in Nagold, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein Bademeister brachte den Jungen zurück an die Oberfläche und belebte ihn wieder. Ein Rettungswagen brachte den 14-Jährigen nach dem Badeunfall am Freitagabend in eine Klinik. Es bestehe keine Lebensgefahr mehr, hieß es in der Mitteilung.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Josh Sargent in Bremen

Josh Sargent in Bremen

Meistgelesene Artikel

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Frau zu Tode gefoltert - neuer Prozess

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Mann verprügelt Polizisten mit Baseballschläger -  diese greifen zur Waffe

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Tristes Wetter - buntes Treiben: Karnevalszeit hat begonnen

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Streit um Geld? Mann soll Bruder und Schwägerin getötet haben

Kommentare