Babyleichen in Kühltruhe - Urteil weitgehend bestätigt

Karlsruhe - Sie ließ drei ihrer Kinder nach der Geburt sterben und versteckte die Leichen in der Kühltruhe - nun ist das Urteil gegen die Mutter im Wesentlichen bestätigt worden.

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe verwarf am Donnerstag die Revision der Angeklagten gegen ein Urteil des Landgerichts Siegen vom Dezember 2008. Das Gericht hatte sie des Totschlags durch Unterlassen in zwei Fällen für schuldig befunden und vier Jahre und drei Monate Haft verhängt. Der dritte Fall war bereits verjährt. Allerdings hatte die Revision der Staatsanwaltschaft teilweise Erfolg: Das Landgericht Münster muss den Fall in Teilen neu prüfen.

dpa

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Nicht nur für die Couch: Wissenswertes über die Jogginghose

Kommentare