Angst vor ihrem Mann

Baby aus Fenster geworfen: Mutter gesteht

+
Diese Mutter warf ihr Kind aus dem Fenster

Berlin - Eine Mutter, die ihr Baby aus dem Fenster geworfen hat, hat die Tat im Prozess vor dem Berliner Landgericht gestanden. Welche Gründe sie dazu getrieben haben:

Sie habe die Schwangerschaft verheimlicht und Angst vor ihrem Mann gehabt, erklärte die 41-Jährige am Donnerstag. Eine so schlimme Tat habe sie sich nie zugetraut, sie verstehe sich selbst nicht.

Grausiger Fund: Totes Baby in Mülltonne

Grausiger Fund: Totes Baby in Mülltonne

Die Mutter von vier weiteren Kindern hatte den Säugling am 19. November 2011 aus dem fünften Stock ihrer Wohnung in Charlottenburg auf den Hof geworfen. Der Junge starb an schwersten Hirnverletzungen. Ein Nachbar hatte den in eine Mülltüte gewickelten Säugling gefunden und die Polizei alarmiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Bremer Freimarkt: Der Freitagabend

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Fußgänger von Traktor überrollt - tot

Kommentare