Zwei Schülerinnen schwer verletzt

Autofahrerin (82) braust in Schulklasse

Blaustein - Ein Schulausflug ist für zwei Schülerinnen aus Blaustein im Krankenhaus geendet. Eine Autofahrerin hat die Mädchen auf dem Zebrastreifen angefahren.

Schock für eine Schulklasse: Eine Autofahrerin hat in Baden-Württemberg zwei Mädchen angefahren, wie die Südwest Presse  berichtet. Die Schüler waren beim Nordic-Walken in Blaustein unterwegs und überquerten gegen 8.20 Uhr einen Zebrastreifen. Zwei 14 und 15 Jahre alte Schülerinnen liefen vorneweg. Eine 82-jährige Autofahrerin übersah die beiden Mädchen und fuhr sie an. Sie mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr soll aber nicht bestehen.

Die anderen Schüler blieben unverletzt. Sie wurden von sieben Notfallseelsorgern und einer muslimischen Notfallbegleiterin betreut.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare