Autofahrer rasten aus

Streit um Parklücke artet völlig aus

Gelsenkirchen - Im Streit um einen Parkplatz sind zwei Autofahrer mit einem Messer und Pfefferspray aufeinander losgegangen.

Die beiden Männer wollten am Mittwoch beide in die gleiche Parklücke fahren. Keiner war bereit, dem anderen nachzugeben. Als der verbale Schlagabtausch immer weiter eskalierte, habe der 39-Jährige plötzlich ein Messer gezogen und auf den 27-Jährigen eingestochen. Der wiederum holte ein Pfefferspray aus der Tasche, um sich zu verteidigen. Die Polizei nahm den 39-Jährigen nach kurzer Flucht fest. Sein Kontrahent kam mit leichten Stichverletzungen davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Betrunkener rast in Berlin in Tram-Haltestelle und tötet wartende Frau

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare