Pkw auf Autobahn bei Mainz von Steinbrocken getroffen

+
Laut Polizei wurde das Auto auf der A61 von einem ein Kilogramm schweren Steinbrocken getroffen.

Mainz - Glück im Unglück für eine 26-jährige Autofahrerin auf der A61 bei Mainz: Ihr Auto wurde von einem ein Kilogramm schweren Steinbrocken getroffen. Die Frau und ihr vierjähriger Sohn auf der Rückbank blieben aber unverletzt.

Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch gegen 15.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Gundersheim und Alzey. Die Heckscheibe wurde dabei zerstört. Die Ermittler haben bislang keinen Anhaltspunkt dafür, dass Personen den Stein von der Brücke warfen und suchen nach Zeugen. Möglicherweise habe auch ein Traktor Ladung verloren, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur DAPD. Die Brücke befindet sich in der Nähe von Gundersheim und führt einen Wirtschaftsweg über die Autobahn, der Weinberge miteinander verbindet.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare