Ein Lkw raste ins Stauende

Zwei Tote bei Massenkarambolage auf der A6

+
Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar ein Stauende, zwei Menschen kamen ums Leben, mindestens vier wurden schwer verletzt.

Viernheim - Ein Lastwagen fährt bei Mannheim in ein Stauende - mit schlimmen Folgen: Zwei Menschen sterben, etliche werden teils schwer verletzt.

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 bei Mannheim sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien schwer, etliche weitere leicht verletzt worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Insgesamt waren zwölf Fahrzeuge beteiligt, fünf Lastwagen und sieben Pkw. Nach ersten Erkenntnissen war ein Lkw-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen in Höhe der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen auf ein Stauende aufgefahren.

Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Autobahn wurde in Richtung Ludwigshafen voll gesperrt. Die Bergungs- und Rettungsarbeiten an der Unfallstelle zogen sich über Stunden, der Verkehr staute sich kilometerweit.

Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Partnerportal Mannheim 24.de.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Kommentare