Auto während Entbindung gestohlen

Chemnitz - Während sie gerade ihren Sohn in einem Kreißsaal auf die Welt brachten, ist den werdenden Eltern ihr Auto in Chemnitz gestohlen worden.

Bundespolizisten stoppten den Familienwagen in der Nacht zum Montag auf der Autobahn 15 kurz vor der polnischen Grenze bei Forst in Brandenburg, wie die Behörde in Berlin mitteilte. Der Fahrer (53) versuchte, zu Fuß zu flüchten, wurde aber gestellt und festgenommen.

Als die Polizei den Halter ermittelte, hatte dieser den Verlust des Autos noch gar nicht bemerkt: Der 33-Jährige war gerade Vater eines Sohnes geworden und nahm den Autoschlüssel vor dem Kreißsaal entgegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare