Spektakulärer Unfall

Auto stürzt aus sechs Meter Höhe - Fahrer leicht verletzt

Scharbeutz - In seinem Auto fiel ein Mann (54) sechs Meter in die Tiefe. Doch er hatte großes Glück.

Platzregen und Hagelschauer waren die Ursache dafür, dass der Mann in Höhe der Brücke der Autobahn 1 bei Scharbeutz in Ostholstein die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und rechts von der Straße abkam, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Dann stürzte der Mann mit seinem Fahrzeug auf die sechs Meter unter der Autobahn liegende Verbindungsstraße. Dabei verfehlte er nur knapp das Auto einer Frau. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Der 54-jährige Fahrer wurde mit leichten Verletzungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare