Zeugin ruft Feuerwehr

Tödliches Drama: Auto stürzt in den Mittellandkanal

+
Der 51-jähriger Fahrer des Wagens starb.

In Wolfsburg ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto stürzt in den Mittellandkanal. Die Feuerwehr kann den Fahrer nicht mehr retten.

Wolfsburg - Die Polizei hat in Wolfsburg einen 51-Jährigen tot aus dem Mittellandkanal geborgen. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache am Samstagabend mit seinem Auto im Stadtteil Vorsfeld durch eine Leitplanke gebrochen und im Mittellandkanal gelandet. Die von einer Zeugin herbeigerufene Feuerwehr barg den 51-Jährigen aus dem Auto. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Amok-Alarm am Berufskolleg Meschede

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige

Ist Cäciele mit ihrem Betreuer durchgebrannt? Große Sorge um vermisste 14-Jährige

Kommentare