Auto in Schneewehe brennt aus

Bad Suderode - Beim Versuch, aus einer Schneewehe zu steuern, ist im Harz das Auto einer 76-Jährigen ausgebrannt. Die Frau könnte sich retten, ihr Hund aber starb.

Die Seniorin konnte sich bei dem Zwischenfall am Freitag auf einem Feldweg bei Bad Suderode zwar retten, blieb aber neben dem brennenden Auto liegen. Ein 51-jähriger Mann war durch die lauten Fahrgeräusche auf die Situation aufmerksam geworden und zog die Frau in sichere Entfernung. Allerdings verbrannte der Hund der Frau im Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Die Frau kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa 

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare