Von Auto erfasst: Oma tot, Enkel in Lebensgefahr

Bielefeld - Bei einem tragischen Verkehrsunfall in Bielefeld sind am Dienstag ein fünf Jahre alter Junge lebensgefährlich verletzt und seine Oma getötet worden.

Die Frau hatte gerade zu Fuß ihren Enkel aus dem Kindergarten abgeholt, als sich auf der Straße ein Verkehrsunfall ereignete. Ein schleuderndes Auto erfasste die beiden Fußgänger, die Frau wurde zwischen Fahrzeug und einen Zaun eingeklemmt, der Junge geriet unter das Auto. Während für die Frau jede Hilfe zu spät kam, wurde der Fünfjährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Unfallfahrer blieben unverletzt.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare