Ausländer in Cottbus mit Schlagring angegriffen

Cottbus - Ein 32-jährige Marokkaner ist in der Nacht zum Freitag von einem alkoholisierten 19-Jährigen vor der Stadthalle in Cottbus mehrmals attackiert worden.

Das Opfer musste im Krankenhaus mit Platzwunden am Kopf ambulant behandelt werden, teilte die Polizei mit. Der Angreifer, der einen Schlagring benutzte, und ein weiterer 19-Jähriger hatten zuvor den 32-Jährigen und drei andere marokkanische Studenten der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus mit fremdenfeindlichen Parolen beschimpft und in deren Richtung gespuckt. Die beiden einschlägig bekannten jungen Männer wurden festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare