Achtung Mogelpackung: Diese Anbieter tricksen

Hamburg - Firmen nutzen Änderungen von Verpackungsgrößen schamlos aus: kleinere Verpackung, gleicher Preis. Das enthüllt eine Liste der Verbraucherzentrale Hamburg.

Besondere Brisanz hat die Masche mit den versteckten Preiserhöhungen im April erlangt. Infolge einer EU-Richtlinie fielen für fast alle Lebensmittel verbindliche Einheitsgrößen weg. 

Achtung: Diese Anbieter haben getrickst

Achtung Mogelpackung: Diese Anbieter haben getrickst

Zuvor konnten bestimmte Erzeugnisse in Fertigpackungen nur in ganz bestimmten Füllmengen verkauft werden. Beispielsweise gab es Milch nur in Packungen mit 0,5 Liter, 0,75 Liter und 1 Liter Inhalt zu kaufen. Solche festen Einheiten gehören nun fast in allen Bereichen der Vergangenheit an.

mm/Quelle: Verbraucherzentrale Hamburg

Rubriklistenbild: © Verbraucherzentrale Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Kommentare