Ansagen auf Bahnhöfen sollen genauer werden

+
“Wir bitten um Entschuldigung“ wird künftig bei der Bahn aus den Lautsprechern zu hören sein.

Berlin - Lautsprecherdurchsagen auf Deutschlands Bahnhöfen sollen genauer werden.

So soll bei Verspätungen die pauschale Begründung “wegen Verzögerungen im Betriebsablauf“ nur noch ausnahmsweise zu hören sein, wenn es keine näheren Informationen gibt.

Das geht aus einem Beitrag in der Mitarbeiterzeitung der Bahn hervor, die am Donnerstag erschienen ist. Geändert wurde in einer seit Anfang April geltenden neuen Richtlinie auch die Schlussformel, die von vielen Reisenden kritisiert wird: “Wir bitten um Verständnis.“ Stattdessen heißt es: “Wir bitten um Entschuldigung.“

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare