Anonymer Wohltäter legt wieder Umschlag ab

Braunschweig - Ein anonymer Wohltäter hat in Braunschweig erneut einen Umschlag mit Geld vor einer sozialen Einrichtung abgelegt. Insgesamt hat er auf diese Weise schon 190.000 Euro gespendet.

Die 10.000-Euro-Spende lag in einem Briefumschlag unter der Fußmatte eines Hospizes, berichtete die Braunschweiger Zeitung am Samstag. Die Einrichtung wolle mit dem unverhofften Geldsegen einen Raum für Fortbildungen gestalten, hieß es.

Seit Anfang November beschenkt der immer noch unerkannt gebliebene Spender regelmäßig soziale Einrichtungen in Braunschweig wie Kindertagesstätten, eine Suppenküche und die Stiftung Opferhilfe. Den Spenden beigefügt sind meist Zeitungsberichte, in denen über gemeinnützige Projekte berichtet wird. Die Gesamtspendensumme beträgt laut Zeitungsbericht mittlerweile 190.000 Euro.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kommentare