Anklage wegen gewerbsmäßigen Kinderhandels

Hamburg - Zwei Frauen und ein Mann sollen rund 30 Kinder aus Russland an Adoptiveltern in Deutschland vermittelt haben. Dafür hatten sie laut Anklage keine Genehmigung.

Wegen gewerbsmäßigem Kinderhandel in 30 Fällen müssen sich zwei Frauen und ein Mann aus Hamburg vor Gericht verantworten. Die Beschuldigten hätten als Angehörige des Vereins International Child's Care Organisation (ICCO) Adoptionen aus Russland nach Deutschland vermittelt, wofür sie nach Angaben der Hamburger Staatsanwaltschaft keine Genehmigung hatten.

“Die Kinder leben jetzt bei ihren Eltern in Deutschland. Es droht nicht die Gefahr, dass die Adoptionen aufgelöst werden“, sagte Staatsanwalt Wilhelm Möllers und bestätigte damit einen Bericht von NDR-Info. Die Eltern sollen nichts von den fehlenden Lizenzen gewusst haben.

Alle Kinder stammen den Angaben zufolge aus Russland und sind entweder aus Waisenhäusern oder aus sozial schwachem Umfeld heraus vermittelt worden. Der Verein soll mit den Adoptionen eine Summe von 475.000 Euro verdient haben, wovon ein Teil aber an einen US-amerikanischen Zwischenhändler gegangen sein soll. Die Agentur aus dem Bundesstaat Georgia soll den Kinderhandel vermittelt haben. Den drei Angeklagten drohen nun zwischen sechs Monaten und zehn Jahren Haft.

DAPD

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare