Anklage gegen Ausbrecher Michalski und Heckhoff

+
Die Schwerverbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff müssen vor Gericht.

Aachen - Die Schwerverbrecher Peter Paul Michalski und Michael Heckhoff werden nach ihrem spektakulären Gefängnisausbruch wegen schwerer räuberischer Erpressung, erpresserischen Menschenraubs und Geiselnahme angeklagt.

Lesen Sie auch:

Ausbrecher von Aachen: Stationen ihrer Flucht

Das teilte die Aachener Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der Mörder Michalski (46) und der Geiselgangster Heckhoff (51) waren am 26. November 2009 aus der Justizvollzugsanstalt Aachen ausgebrochen und erst nach tagelanger Flucht gefasst worden. Ein JVA-Bediensteter, der dem Duo geholfen und es mit Waffen versorgt haben soll, wird ebenfalls angeklagt - wegen Beihilfe zur Geiselnahme und Gefangenenbefreiung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Bis zu 19 Grad! Jetzt kommt der „Novembersommer“

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Prozessauftakt: Geständnis 26 Jahre nach schrecklicher Tat

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kleine Helden! Kinder versorgen schwangere Frau nach Unfall

Kommentare