Amoklauf: Ex-Schüler ersticht Lehrer

Ludwigshafen - Bei dem Amokläufer von Ludwigshafen handelt es sich laut Staatsanwaltschaft um einen 23-jährigen früheren Berufsschüler. Auf der Pressekonferenz wurde auch sein Motiv enthüllt.

Er soll seinen ehemaligen Lehrer aus Hass getötet haben. “In der Vernehmung hat der junge Mann angegeben, eine große Wut auf den Lehrer gehabt zu haben, weil dieser ihm sehr schlechte Noten gab“, sagte der leitende Oberstaatsanwalt Lothar Liebig am Donnerstagnachmittag auf einer Pressekonferenz. Gegen den jungen Mann werde nun wegen Mordes aus niedrigen Beweggründen ermittelt.

Lehrer stirbt bei Amoklauf an Berufsschule

Lehrer stirbt bei Amoklauf in Ludwigshafen

Berufsschule Technik 2 in Ludwigshafen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen fügte er dem 58-jährigen Lehrer im Treppenhaus eines Nebengebäudes der Schule mindestens eine schwere Stichverletzung zu. “Dort wurde er schwerstverletzt von meinen Kollegen entdeckt, starb aber wenige Minuten später“, sagte Polizei-Einsatzleiter Franz Leidecker. Nach seinen Worten war der Täter mit einem Messer und einer Schreckschusspistole bewaffnet gegen 10.00 Uhr auf das Schulgelände gekommen und zunächst in ein Nebengebäude für die Maler- und Lackiererausbildung eingedrungen.

Lesen Sie auch:

Amoklauf: Lehrer in Berufschule erstochen

Anschließend stürmte er in das Hauptgebäude, wo er eine Brandfackel anzündete und seine Schreckschusspistole einsetzte. Wenige Minuten nach 10.00 Uhr habe der 23-Jährige dann von herbeigeeilten Streifenpolizisten überwältigt werden können, sagte der Einsatzleiter weiter. Er habe sich widerstandslos festnehmen und abführen lassen.

DAPD

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Streit eskaliert! 25-Jähriger überfährt Bekannten mit Auto

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar

Kommentare