Amok-Alarm: Polizei gibt Entwarnung

+
Auf einen Schulgelände in Berlin-Marzahn ist am Montagmorgen ein Mann mit einem Gewehr gesehen worden.

Berlin - Nach dem Großeinsatz an einer Schule in Berlin- Marzahn hat die Polizei für die Schüler Entwarnung gegeben. Vom Mann mit Gewehr fehlt jede Spur.

Am Morgen war ein Spezialeinsatzkommando ausgerückt, weil dort ein etwa 25 Jahre alter bewaffneter Mann gesehen worden war. “Auf dem Gelände ist er nicht“, sagte ein Polizeisprecher.

Während des Einsatzes hatten sich Lehrer und Schüler in den Klassenräumen eingeschlossen. Als feststand, dass der Unbekannte nicht auf dem Gelände ist, holten viele besorgte Eltern ihre Sprösslinge vorzeitig ab.

Ein Spezialeinsatzkommando durchsuchte die Schule sowie einen angrenzenden Jugendclub und die Kindertagesstätte, ohne dass ein Verdächtiger festgenommen werden konnte, wie der Sprecher berichtete. Polizisten durchkämmten auch die Umgebung - bislang ohne Erfolg.

dpa

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare