Alte Stollen schuld am Erdrutsch?

Nachterstedt - Ursache für den Erdrutsch in Nachterstedt in Sachsen-Anhalt könnten alte Bergbaustollen sein. Das schließt die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) nicht aus.

Die LMBV ist zuständig für die Sicherung und die Flutung des anliegenden Tagebausees. Unternehmenssprecher Uwe Steinhuber sagte am Sonntag dem Audiodienst der dpa: “Unsere Altvorderen haben vor 150, 120 Jahren hier Tiefbergbau betrieben.

Möglicherweise gibt es alte Schächte, die nicht entdeckt oder kartiert sind.“ Es dürfe im Moment keine Ursache ausgeschlossen werden. Die Staatsanwaltschaft habe einen Gutachter bestellt, der klären soll, warum es zu dem Erdrutsch gekommen ist.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare