Er pöbelte sie an

Als gerade ein Auto kam: Betrunkener tritt junge Frau auf die Straße

Es geschah vollkommen überraschend: Mit einem Tritt in den Rücken hat ein betrunkener Mann eine junge Frau auf eine Straße gestoßen - dabei wäre sie fast von einem Auto erfasst worden.

Dortmund - „Die 21-Jährige stürzte und hatte Glück, dass ein abbiegendes Auto sie nur knapp verfehlte“, teilte die Polizei am Dienstag über den Vorfall an einer Ampel am Montag mit. Der Angriff auf die Frau sei „vollkommen überraschend“ geschehen.

„Als sie sich umdrehte, sah sie einen jungen Mann mit einer Weinflasche in der Hand“, hieß es. Anstatt der am Boden liegenden Frau zu helfen, habe der Mann sie angepöbelt. Daraufhin habe die Dortmunderin um Hilfe geschrien und sei in den gegenüberliegenden Imbiss gerannt. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen, einen 22-Jährigen, fest.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prinz Charles wird 70 - Thronfolger im Wartestand

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" gestartet

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Palästinenser verkünden einseitig Waffenruhe mit Israel

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Fotostrecke: Training in der Länderspielpause - Pizarro bricht ab

Meistgelesene Artikel

"Das ist absolute Sch****": Stadt steht wegen Tafel-Chef komplett unter Schock - Mann ist tot

"Das ist absolute Sch****": Stadt steht wegen Tafel-Chef komplett unter Schock - Mann ist tot

Polizist Tobias geht bei Umzug plötzlich total ab - jetzt äußert er sich zu seiner viralen Nummer

Polizist Tobias geht bei Umzug plötzlich total ab - jetzt äußert er sich zu seiner viralen Nummer

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Familienvater baut heftigen Unfall - dann sieht er, wen er gerammt hat

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Mann kauft Tierfutter bei Edeka - sein Hund entgeht nur knapp einer Katastrophe

Kommentare