Kürbis mit Kartoffel und Fenchel

Glasstück entdeckt! Alnatura ruft Babybrei zurück

Bickenbach - Der Naturkosthändler Alnatura ruft die Babygläschen „Kürbis mit Kartoffel und Fenchel“ für Kinder ab dem vierten Monat zurück.

In einem Gläschen sei ein kleines Glasstück entdeckt worden, teilte das Unternehmen im südhessischen Bickenbach am Dienstag mit. „Wie es dazu gekommen ist, muss noch geklärt werden“, sagte eine Sprecherin.

Der Rückruf betrifft die Chargen 140276Q und 140276R, ausschließlich mit den Endbuchstaben Q und R. Die Kennzeichnung stehe auf dem Deckelrand. Kunden sollten Gläschen vorsichtshalber wieder zurückbringen, sie würden ersetzt. Für andere Chargen beziehungsweise Sorten von Alnatura-Babygläschen gilt der Rückruf nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare