Alkoholverbote am "Vatertag" in Schleswig-Holstein

+
Nichts da mit Bierchen! Alkoholverbote am "Vatertag" in Schleswig-Holstein sollen Sauf-Exzessen vorbeugen.

Neumünster - Nach Alkoholexzessen und Ausschreitungen in den vergangenen Jahren haben einige Gemeinden und Städte in Schleswig-Holstein zum “Vatertag“ ein Alkoholverbot verhängt.

Am Timmendorfer Strand, am Segeberger See, am Einfelder See in Neumünster und am Großensee im Kreis Stormarn mussten “Vatertags“-Feiernde am Donnerstag auf Bier, Wein und Schnäpse verzichten. Das Verbot habe bisher sehr gut gegriffen, berichtete die Polizei in Schleswig-Holstein am Donnerstagmittag. “Letztes Jahr waren die Zellen hier voll mit stark alkoholisierten Personen und mit Straftätern“, sagte ein Polizeisprecher in Bad Segeberg. Jetzt sei es sehr ruhig. Der Feiertag Christi Himmelfahrt wird vielerorts als Vatertag begangen, bei dem Männer oftmals bis zum Abwinken trinken.

dpa/fro

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare