Alkoholfahne war Fahrgästen nicht geheuer

Nümbrecht - Die Polizei in Nümbrecht hat einen Busfahrer gestoppt. Fahrgäste des Linienbusses hatten sich über den 45-Jährigen beschwert, weil er stark angetrunken zu sein schien.

In Nümbrecht hielten die Beamten den Bus an, in dem zehn Passagiere saßen. Ein Alkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von 2,5 Promille. Nach Angaben der Polizei wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein ist der Mann los, die Beamten informierten das Busunternehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare