Kollege Bello in der Arbeit

Aktionstag: Tausende Hunde mit im Büro

+
Am Donnerstag waren bei der bundesweiten Aktion "Kollege Hund", Tausende Vierbeiner mit in der Arbeit.

Berlin - Schnupper-Bürotag für Bello: Bei der bundesweiten Aktion „Kollege Hund“, bei der Arbeitnehmer ihre Vierbeiner mit ins Büro bringen können, haben am Donnerstag rund 1000 Unternehmen mitgemacht.

„Das Feedback ist gut. Die Teilnehmerzahlen sind seit Jahren in diesem Bereich. Da immer auch neue Unternehmen mitmachen, gehen wir davon aus, dass die Zahl der Bürohunde in Deutschland stetig steigt“, sagt Marius Tünte vom Deutschen Tierschutzbund, der die Aktion zum 7. Mal veranstaltete. Unbekannt ist, wie viele Hunde regelmäßig ihre Besitzer auf die Arbeit begleiten. Der Tierschutzbund schätzt, dass in Deutschland insgesamt über fünf Millionen Hunde leben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember

Neue Regeln für Internet- und Handyverträge: Das gilt ab Dezember
Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt

Lockdown, Kontaktbeschränkung, Schulschließung: Diese Maßnahmen drohen uns jetzt
Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist

Omikron: Woher der Name der Corona-Variante kommt – und wie gefährlich sie ist
3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

3G in Bus und Bahn: Was Fahrgäste jetzt über die Corona-Regel wissen müssen

Kommentare