Airbus trotz Bremsproblemen sicher gelandet

+
Der Hamburger Flughafen in Fuhlsbüttel ist der fünftgrößte in Deutschland.

Hamburg - Ein Airbus mit acht Besatzungsmitgliedern an Bord ist bei einem Testflug am Samstag trotz Bremsproblemen sicher auf dem Hamburger Flughafen Fuhlsbüttel gelandet. Das berichtete ein Sprecher der Feuerwehr.

Verletzt wurde niemand. Das Flugzeug war in Hamburg gestartet, wie eine Polizeisprecherin am Sonntag sagte; wenig später meldete der Pilot Probleme. "Es war nur die Besatzung an Bord", erklärte die Sprecherin. Nach Auskunft des Flughafens kam das Flugzeug in die Werft der Lufthansa Technik. Die zuständige Luftaufsicht war am Wochenende zunächst nicht zu erreichen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare