ADAC-Rekord: alle drei Sekunden ein Notruf

+
Wegen der Kälte und des vielen Schnees musste der ADAC am Montag 28.654 Mal ausrücken.

München - Alle drei Sekunden hat der ADAC am Montag einen Notruf entgegengenommen. Das ist ein neuer Rekord. 28.654 Mal rückten die "Gelben Engel" aus.

Mit insgesamt 28.654 Einsätzen der “Gelben Engel“ wurde der bisherige Rekord von 25.386 Pannenhilfen vom 7. Januar 2009 übertroffen, teilte der Automobilclub am Dienstag mit. 90 Prozent der Hilfesuchenden hatten demnach Startprobleme, verursacht durch entladene oder defekte Batterien.

ADAC Markenstudie - Die besten Automarken

ADAC Markenstudie - Die besten Automarken

Der ADAC empfiehlt, Batterien vor allem bei älteren Fahrzeugen regelmäßig testen zu lassen. Weitere Tipps für den Winter: Kühlerfrostschutz und Scheibenwaschanlage überprüfen und möglichst immer mit gut gefülltem Tank losfahren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare