Kurioser Zwischenfall vor dem Abflug

Achtjähriger löst Alarm am Flughafen aus

Bremen - In Gedanken war der Vater wohl schon beim Abflug. Doch sein achtjähriger Sohn machte ihm am Bremer Flughafen einen Strich durch die Rechnung - und brachte ihn in eine peinliche Lage.

Ein achtjähriger Junge wollte offensichtlich partout nicht auf seine Spielzeugpistolen verzichten - damit hat er seinen Vater am Bremer Flughafen in die Bredouille gebracht. Als der 47-Jährige mit seinem Sohn einchecken wollte, wurde Alarm ausgelöst. 

Beim Durchleuchten des Handgepäcks waren laut Polizeiangaben vom Montag zwei Pistolen zu erkennen. Das Gate wurde geschlossen, der Alarm aber schon kurz danach wieder aufgehoben: Der Achtjährige habe kleinlaut zugegeben, dass er die Spielzeugpistolen unbemerkt in Papas Tasche gelegt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

„Fake-Bier“: Betrüger ergaunern 21.000 Euro Pfand mit Flaschen, die es nie gab

„Fake-Bier“: Betrüger ergaunern 21.000 Euro Pfand mit Flaschen, die es nie gab

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Ganz Deutschland lacht über diesen Zettel an einem Supermarkt-Fenster

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Polizei stoppt Auto mit sieben Kindern auf umgeklappter Rückbank

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Kommentare