Polizei bittet 42-Jährigen zur Kasse

Autofahrer kassiert acht Punkte in drei Minuten

Ludwigshafen - Rekordverdächtige Punktausbeute: Innnerhalb von nur drei Minuten hat ein 42-Jähriger Autofahrer mit vier Vergehen acht Punkte in Flensburg gesammelt.

Innerhalb von drei Minuten hat ein Mann acht Punkte in Flensburg gesammelt. Der 42-Jährige war am Freitag mit seinem Kleintransporter im Raum Ludwigshafen in Rheinland-Pfalz unterwegs, wie die Autobahnpolizei am Samstag mitteilte. Als erstes kassierte er auf der Autobahn 650 von Bad Dürkheim nach Ludwigshafen drei Punkte, als er einen zivilen Streifenwagen rechts überholte. Es folgte ein weiterer Punkt für zu schnelles Fahren, drei Punkte für das Überfahren einer roten Ampel im Ludwigshafener Stadtgebiet sowie ein Punkt für das Telefonieren mit dem Handy am Steuer. Abgerundet wurde die stattliche Sammlung durch ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare