Abgestürztes Sportflugzeug entdeckt

+
Laut Polizei sitzt auf dem Platz des Piloten im Flugzeugwrack noch ein Mensch. Zunächst war unklar, ob die Person tot ist.

Strausberg - In Brandenburg ist nach mehr als zwölfstündiger Suche am Freitagmorgen ein abgestürztes Kleinflugzeug entdeckt worden. Möglicherweise kam der Pilot ums Leben.

Das Wrack sei stark beschädigt, sagte Polizeisprecherin Bärbel Cotte-Weiß der dpa. Auf dem Platz des Piloten sitze noch ein Mensch. Zunächst war unklar, ob die Person tot sei.

Die Flugüberwachung in Münster hatte am späten Donnerstagnachmittag ein Notsignal aufgefangen. Seitdem gab es zu dem vermissten Flugzeug keinen Kontakt mehr. Rettungskräfte konnten erst nach einem zwei Kilometer langen Fußmarsch zum Unglücksort mitten im Wald nahe dem Dorf Elsterhof gelangen. Ein Hubschrauber hatte das Wrack gesichtet. In der Nacht war trotz des Einsatzes von mehreren hundert Einsatzkräften von Polizei, Bundeswehr und Feuerwehren keine Spur gefunden worden.

dpa

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Kerber quält sich bei Melbourne-Rückkehr in Runde zwei

Dubais neue Freizeitparks

Dubais neue Freizeitparks

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Mehrere Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos in Zentralasien

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Möbelmesse IMM: Lange Esstische im Fokus

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare